Gemeindefest 2014


Die Gemeinde war in Bewegung - Rückblick auf unser Gemeindefest

Bei schönstem Herbstwetter feierten wir in diesem Jahr unser Gemeindefest. Bewegung war angesagt.

Wieder einmal durften wir die Kindergartenkinder mit ihren Erzieherinnen im Gottesdienst erleben. Mit Liedern und Fingerspielen brachten sie Leben in die Kirche – es ist einfach schön, wenn Jung und Alt den Gottesdienst gemeinsam feiern. Kinder und Erwachsene hatten auch Freude an dem Film Lipdub, der die Gemeinde in Bewegung zeigt. Die Glory Singers hatten die Idee und konnten viele dafür begeistern.

Ab 12:00 Uhr gab es ein leckeres Mittagessen im Gemeindehaus. An herbstlich geschmückten Tischen ließen sich die Gäste nieder. Manche zog es nach draußen in die Sonne und machten es sich dort gemütlich.

Am Nachmittag gab es ein buntes Programm für die kleinen und großen Gäste: Im Kindergarten konnte an verschiedenen Stationen gebastelt, gespielt und geknobelt werden. Richtig ausgelassen ging’s in der Schule auf der Hüpfburg zu. Auch die Aktion der Jungschar, Luftballons mit Sand zu füllen und mit diesen selbstgemachten Bällen die Büchsen der Wurfbude zu treffen, fand großen Anklang. Musikalisch gab es manches Unterhaltsame: Ebbi Grözinger spielte Improvisationen am Flügel und zur Kaffee-Zeit gab es Gitarren und Saxophon-Klänge. Der Frauenkreis bot wieder selbst gestrickte Socken und andere Dinge zum Kauf an. So unterstützen viele Hände die Kirchengemeinde und ihre Aufgaben.

Besonders eindrücklich war um 16:00 Uhr der Luftballon-Start vor dem Kindergarten. Gemeinsam stiegen rund 200 Luftballons in die Höhe. Wir sind gespannt, welcher Luftballon am weitesten gekommen ist und einen Preis gewinnt! Mit einer gegrillten Wurst konnte man den Abend in fröhlicher Runde ausklingen lassen.

So war unser Gemeindefest wieder ein Ort der Begegnung. Nur durch das Engagement von vielen Ehrenamtlichen gelingt ein solches Fest. Darum ein großes DANKE allen, die mitgeholfen haben. Miteinander schafft man viel!

Diakonin Bettina Müller