Baggerbiss läutet den Baubeginn ein

Abbruch der Garage

Vordringen zum Pfarrgarten

Der Bauplatz ist erreicht!

Der Baggerbiss am 14.03.2017  läutete den Neubau des Pfarrhauses ein. Die Hindernisse waren für den Bagger klein und zeigen bildhaft, wie Probleme Zug um Zug bewältigt werden müssen, um das Ziel, den Baubeginn, zu errichen.

 

 

Ehe der Bagger am 14.03.2017 endlich zubeißen durfte, mussten viele recht schwierige und langwierige Probleme durchdacht und gelöst werden:

Große Renovierung oder Neubau, die Höhe der Baukosten und ihre Finanzierung, welche Auflagen macht der Denkmalschutz? Es bedurfte eines langen Atems, um die notwendigen Teilziele Baugenehmigung, Genehmigung des Oberkirchenrats und den Verkauf des alten Pfarrhauses zu erreichen. Wann wurde mit dem Projekt konkret  begonnen? Mindestens 2010!